DarknessParty

Gruftie-Party aus der Vorhölle

DarknessParty und Bands

Submitted by bürste on

Oft surft man so aus Jux und Dollerei im großen WEWEWE herum und stößt dann auf kleine nette Sachen.. So fand ich heute unter www.refraktor.net/03interviews/2005-06-01TET.php einen Beitrag über alte Bekannte der Darkness-Party, die Band Travailleur En Trance. ältere unter euch werden sich noch erinnern, daß diese Band vor langer, langer Zeit, als noch Liveauftritte von Bands Teil der Party waren, zu Gast in unseren Hallen waren.. War/Ist schön zu sehen, daß es sie noch gibt und daß sie sich musikalisch (zum Glück schmunzelgrins)weiterentwickelt haben...

Als kleine Erinnerung.. Zu Beginn der Darkness-Party kam es öfters vor, daß Liveauftritte von Bands Teil der Veranstaltung waren.. Fester Bestandteil sind sie, vielleicht ein leider(?) (das wäre zu diskutieren..), nie geworden.
Zu den wohl bekanntesten zählte wohl ein Auftritt der Formation WELLE doppelpunkt ERDBALL beim einmaligen Dark-X-Mas Festival..
Aus unserer Sicht haben leider solche Auftritte in Kombination mit der Party eher gestört als das sie für einen gewissen Fluß und gute Stimmung gesorgt hätten.. Leute kamen erst vielviel später, sorgten durch permanente "Unmutsäußerungen" für schlechte Stimmung, so weit gehend, daß das Publkum sehr gespalten war. Manche blieben der Veranstalung fern, wenn sie nur gehört hatten, es würde eine Band geben.. über Qualität von Musik kann man sich immer streiten, sie hat aber -ob gut oder schlecht- ihren Preis.. Diesen Preis mußten wir immer über den Eintritt einnehmen, große Sprünge waren also von vornherein nicht möglich.. Im nachhinein war die Entscheidung, auf Liveauftritte zu verzichten, wohl richtig.. Wir als Kollektiv wollten einen Raum schaffen, wo sich Anhänger dunkler Klänge und szenefremde neugierig Interessierte in Lübeck treffen konnten und immer noch können, um gemeinsam zu feiern.. Daß wir eventuell immer noch die lokale "Spaßparty" sind, eventuell auch hinter den aktuellen Charts hinterherhängen bzw sie einfach ignorieren grins, stört mich persönlich wenig.. Bierernst (wer schuf dieses in sich widersprüchliche Wort?) kann und darf eine "Party" nicht sein.. Rabenschwarz ist auf Dauer nicht Spaß bringend, eher traurig. Ich persönlich freue mich über jeden weiss oder bunt gekleideten Farbtupfer auf unseren Veranstaltungen. Anyway.. Ich freu mich schon auf den 01.Oktober 2005, wo ich hoffe, Euch im Rahmen der nächsten Darkness-Party begrüßen zu dürfen.. Man sieht sich bestimmt auch schon vorher bei den Veranstaltungen der Scareful Union, der Schwarzen Zone, den Parties in Hamburg oder in Hildesheim beim M"Era Luna..
In diesem Sinne
CU Thomas "Threely" Dreilich

Kommentare zu obigem Geschreibsel sehr gerne

KULTUR MACHT KEINE BESSEREN MENSCHEN

INTERESSE FüR KUNST BüRGT NICHT FüR GESCHMACK (unbekannte Verfasser)

20.12.2008: leider existiert der artikel bei refraktor.net nicht mehr...

Kategorie: 

blogoscoop