DarknessParty

Gruftie-Party aus der Vorhölle

Kommerz vs. Chaos

Submitted by Frank Pfabigan on

Dies ist ein Beitrag, der zum Nachdenken, Diskutieren etc. anregen soll. Vielleicht ja auch hier auf dieser Site.

Kommerz ist in diesem Sinne das Durchführen einer wie auch immer gearteten Veranstaltung zum Zwecke der persönlichen Bereicherung in einem kommerziellen Laden.

Chaos meint in diesem Sinne das Durchführen einer wie auch immer gearteten Veranstaltung allein zum Zwecke des persönlichen Betrinkens im Kreis möglichst vieler Gleichgesinnter aus reinem Spass an der Freude, eine Party durchführen zu dürfen. Und zwar in einem Laden wie der Flora.

Die Frage lautet nun:

Ab wann ist eine eher kommerziell ausgerichtete Veranstaltung auch für eine Underground- Szene wie die unsere zu kommerziell?

Bzw. wie viel Kommerz muss sein, damit man nicht im Chaos untergeht? Meint da irgendjemand etwas dazu? Vielleicht auch im Hinblick auf unsere Parties bzw. andere (schwarze) Veranstaltungen.
...

kai (buerste)

blogoscoop