DarknessParty

Gruftie-Party aus der Vorhölle

Neuigkeiten von der Walli-Front

Submitted by Frank Pfabigan on

Heute haben die Späher der katastrophalsten Tanzteeveranstaltung unterhalb des Mount Everest auf unserer geliebten Partnerseite walli-bleibt folgende News aufgetan:

ZITATANFANG:
Entwurf einer Vereinbarung zwischen alternative und CDU-Fraktion

--- ENTWURF vom 20.2.2004 ---

Das Grundstück Willy-Brandt-Allee 9, das die KWL an den Verein "alternative Tagungsstätte e.V." bis zum 29.2.2004 vermietet hat, soll nach dem Beschluss der Bürgerschaft vom 27.11.2003 nach dem 30.6.2005 für eine andere Nutzung bereit gestellt werden.

Vor diesem Hintergrund vereinbaren

der Verein "alternative Tagungsstätte e.V."
und
die CDU-Fraktion der Bürgerschaft der Hansestadt Lübeck (Wahlperiode 2003-2007)

Die Alternative erklärt sich bereit, gemeinsam mit der Stadt und der KWL in den nächsten 10 Monaten nach einem geeigneten Ersatzgrundstück zu suchen.

Der Verein erklärt seine grundsätzliche Bereitschaft, seine Aktivitäten auf ein solches geeignetes Ersatzgrundstück zu verlagern.

Spätestens im Januar 2005 wird gemeinsam ein Ergebnis und das weitere Vorgehen abgestimmt.

Die CDU erklärt, dass die alternative mit allen ihren Aktivitäten langfristig erhalten bleiben soll.
ZITATENDE

Und nun der DarknessParty Reality-Check:

Was haltet ihr davon?
Ist das so annehmbar?
Seht ihr da Fallstricke?
Seid ihr ideologisch so wenig mit der CDU einverstanden, dass ihr das generell ablehnt?
Oder hasst ihr vielleicht die Walli so sehr, dass ihr euch auf eine Räumung freut?

Lasst Uns Eure Meinung lesen!

In diesem Zusammenhang möchte ich (natürlich) noch einmal auf die Wichtigkeit der Meinungsäußerung im Rahmen der anstehenden Demo am 28.2. hinweisen. Und wenn dieses Papier tatsächlich bis dahin unterzeichnet sein sollte, kann das ja auch eine spontane Freudens- Demo werden...

blogoscoop